Brettspiele Test



Brettspiele im Test

Ein Brettspiele Test kann bei der Entscheidungsfindung besonders hilfreich sein. Denn: Ob sich ein Kauf eines Brettspiels lohnt es schwer zu sagen ohne es vorher gespielt, geschweige denn ausführlich getestet, zu haben. Dabei gibt es viele Punkte, die einem als Käufer wichtig sind. Spaßfaktor, Komplexität und Langwierigkeit zum Beispiel. Diese Punkte sind dem Rückentext einer Spielepackung aller Regel nach nicht zu entnehmen. Wer kann auf Basis dieser spärlichen Produktinformationen schon eine Aussage darüber treffen, ob ein Spiel nun wirklich empfehlenswert ist oder nicht? Bei Kaufpreisen von über 30€ und sollte man sich da schon ein wenig mehr Zeit nehmen, das richtige Brettspiel auszuwählen. Eine schnelle Entscheidung zu treffen scheint unter diesen Voraussetzungen aber als Käufer nahezu unmöglich zu sein.

Brettspiele Test: Keine Kompromisse

Die Redaktion von Bestebrettspiele.de nimmt sich ab sofort dieser Herausforderung an. Mit dem Ziel eine klare Entscheidungshilfen beim Spielekauf zu geben bieten wir euch aus diesem Grund ab jetzt die Kategorie Brettspiele Test an. Hier testen wir sowohl alte als auch neue Brettspiele. Egal ob für Kinder oder Erwachsene, ob in Textform oder Video – wir sind immer am Puls der Zeit. Dabei sind unsere Tests in drei Abschnitte unterteilt: Spielidee, Spielablauf und Fazit.

Inhalt und Ablauf eines Tests

Spielidee: Wie der Name schon sagt, geht es hier vor allem um die Spielidee an sich. Was steckt hinter dem Spiel? Was erwartet dich als Spieler? Und was ist das eigentliche Ziel? Zu all diese Fragen soll der Abschnitt Spielidee Antworten liefern. Hier beschrieben wir also ganz genau, was auf dich zukommt und beschreiben im Groben auf welcher Idee das Spiel beruht. Im weitesten Sinne geben dir diese Informationen schon eine vage Vorstellung vom eigentlichen Brettspiel.
Spielablauf: Das Herzstück unser Brettspiele Test Kategorie. Hier geht es vor allem darum zu klären, wie sich der Spielablauf gestaltet. Dazu beschrieben wir ziemlich genau wie die Ausgangssituation aussieht, wie die Spieler miteinander agieren, wie ein Spielzug von statten geht und auf was generell zu achten ist. Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um den längsten Abschnitt des Tests.
Fazit: Wer direkt herausfinden will, wie ein Spiel bei uns abgeschnitten hat, kann sich sofort und ohne Umwege zum Fazit begeben. Hier bringen wir unsere Bewertung genau auf den Punkt, geben Gründe für unsere Entscheidung und sprechen gegebenenfalls eine Kaufempfehlung aus. Grundsätzlich musst du aber für dich entscheiden, ob sich das Fazit mit deinen Erwartungen deckt. Falls ja, sind wir froh dir bei deinem Entscheidungsprozess geholfen zu haben.

Dixit wurde von Jean-Louis Roubira entwickelt und wird aktuell über den Asmodee Verlag vertrieben. Empfohlen wird eine Spieleranzahl von 3–6 Spielern. Die durchschnittliche Spielzeit beträgt 30 Minuten. Aber: Wie spielt sich Dixit? Ist es zurecht Spiel des Jahres 2010? Dixit – Spielidee In jeder Runde von Dixit übernimmt ein anderer Spieler die Rolle des Erzählers. Mit viel Phantasie überlegt sich der Erzähler zu einer der sechs Karten in seiner Hand eine passende Aussage aus mehreren Worten oder beschreibt diese kurz mit einem Zitat aus einem bekannten Lied oder Filmtitel. DieMehr lesen