Quizspiele: Die besten Ratespiele für Spieleabende

Quizspiele: Sie sind nach wie vor bei jung und alt beliebt. Während Wissensspiele sich ausschließlich mit dem Thema Wissen befassen, sind bei Quizspielen Wissensfragen, eigene Definitionen, Schnelligkeit und mehrere Möglichkeiten gefragt. Quizspiele fordern ihre Spieler heraus und dürfen durchaus als Sport oder auch Wettbewerb betrachtet werden. Die Chance zu gewinnen, wird nicht nur durch Wissen, Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit entschieden, sondern auch nach dem Zufallsprinzip und dem entscheidenden Faktor Glück, sowie eben in Quizsendungen auch.


Top 10 – Quizspiele

 | Anzeigen


Kein reines Leistungsprinzip

Zusatzgewinne, die Auswahl mehrerer richtiger Antworten sowie das Setzen gewisser Joker, gehören seit jeher zum Quizspiel. Durch diese unvorhersehbaren Aspekte wird das Spiel spannender und unvorhersehbarer. Ganz gleich ob Brettspiel oder Kartenspiel, dem Prinzip des sogenannten Quiz folgt die Motivation als Sieger hervor gehen zu wollen. Dieses Spiel setzt manchmal auch einen Quizmaster voraus, der zugleich die Regeln festlegt und als Schiedsrichter dient. Somit wird beim typischen Quizspiel der Wunsch nach Ordnung und Moderation erfüllt. Zumeist findet sich ein ausgeglichener Charakter der diese Aufgabe selbstverständlich und nur zu gern übernimmt. Sehr amüsant sind sogenannte Buzzer oder Klingeln, welche die Geschwindigkeit des Spiels bestimmen. Eine recht einfache Variante der Zeitmessung für bestimmte Aufgaben im Spiel ist die Sanduhr. Vielleicht etwas weniger laut und spektakulär als ein Buzzer, jedoch genauso effektiv.

Der Lerneffekt beim Quiz

Das Wissensquiz wird heutzutage gerne von Pädagogen benutzt, um Kindern auf spielerische Weise Lerninhalte zu vermitteln. Kinder messen sich gerne mit Gleichaltrigen und der Wissensdurst wird mit dem Siegeskampf gleich gesetzt. Viele Gesellschaftsspiele gibt es bereits als Quiz und eines der Bekanntesten kam Ende der 1980er Jahre auf den Markt und hat bis heute nicht an Popularität verloren. Es zog viele Weitere nach sich, die diesem Spielprinzip bis heute gleichen. Zumeist muss eine gewisse Anzahl an Aufgaben erfüllt werden, unter ansteigendem Schwierigkeitsgrad. Heute gibt es Quizspiele in allen möglichen Varianten für Kinder und Erwachsene. Sehr viele TV -Sendungen brachten Brettspiele zum gleichnahmigen Erfolg auf den Markt und bewiesen Spaß und Spannung in heimischen Wohnzimmern. Gerade bei Kindern sollte eine gleichaltrige oder zumindest dem gleichen Wissensstand entsprechende Gruppe von Spielern fokussiert werden, um das Gelingen eines Quizspiels zu gewährleisten. Spieler die vorausziehen und die Konkurrenz allzu leicht hinter sich lassen, könnten sich zu schnell langweilen und das Interesse am Spiel beeinträchtigen.

Virtuelle Quizspiele

Auch als Computerspiel und als App gibt es das Quiz mittlerweile in allen Ausführungen. In dieser Form dient es vor allem Jugendlichen und Erwachsenen um sich alltägliche Wartezeiten mit Spaß und geistiger Betätigung zu verkürzen.